BOSS Release – Singles / EP

Pflegekräfte, Müllwerker, Arbeiter im Supermarkt oder im Paketdienst. In der aktuellen Krise wird uns deutlich, wie wenig selbstverständlich manche Arbeit eigentlich ist. Es sind Menschen aus dem Niedriglohnsektor die nun als systemrelevant bezeichnet werden. Man nennt sie die „Helden der Coronakrise“. Sie werden beklatscht aber ansonsten schlecht bezahlt.

„Man sollte vom Mindestlohn endlich auch würdevoll leben können“, meint Paco von Raggabund. Auf ihrer kommenden EP “Boss” nimmt sich die Deutsch-Schweizer Band Raggabund dieser Thematik an. Am 10.4.20 erschien die erste Singleauskopplung von “Boss”, eine deepe Roots-Reggae Nummer im Stile zwischen Ry Cooder und Linton Kwesi Johnson. Knapp 40 Jahre nach dem Tode Bob Marleys wird hier die Magie der Rebelmusic wieder auferlebt. Klicke hier um die erste Single “Boss” zu hören.

Am 8.5.20 erschien die zweite Single “Boss Acoustic”. Es ist eine entspannte Version des Songs entstanden mit schwebenden Pedal-Steel- und Akustikgitarren. Klicke hier um die zweite Single “Boss (Acoustic Version)” zu hören. Vom Dub-Aktivisten Umberto Echo, der schon für renommierte Künstler wie Dub Inc., Seeed oder Gentleman produziert hat, gibt es in Bälde einen Remix von “Boss” zu hören. Eine Klangoase voller betörender Slide-Gitarren, repetitiver Licks und Message. Caramelos Fazit dazu: „Gunter Gabriel hätte seine Freude an dem Song gehabt.“

1 thought on “BOSS Release – Singles / EP

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Captcha *