Ohne Kompass feat. Blumentopf (Mehr Sound)

Ohne Kompass, Atlas und Googlemaps. Ohne Navigerät, ohne GPS. Ohne Maut, ohne Stau, ohne PKW bin ich da wohin der Beat mich trägt. Ohne Biometrie, ohne Reisepass, ohne Tickets zu zahlen für den Reisespaß. Ohne dass ich mich beweg’ bin ich da wohin der Beat mich trägt! Wohin der Beat mich trägt!

Ich bin nicht faul! Lass mich aber gerne tragen, denn heutzutage ist es wichtig Energie zu sparen. Viel zu viel Energie, liest man immer wieder, wird durch fliegen verheizt, also schreibe ich Lieder! Ohne Schengenkontrolle und ohne Bullenstress, jette ich einfach weg von meinem Kuhnest. Mit ‘ner Box unter’m Hintern, klimaneutral kickt mich der Beat kreuz und quer um den Erdenball!

Blaue Flecken gibt es nicht, aber große weiße auf der Entdeckerkarte von meiner Riddimreise. Wie Souveniers sammle ich Samples & Sounds. Bau sie auf, roll sie ein, inhalier sie und bounce! Ich brauch kein Visum für meinen Trip. Synästhesie führt Regie in meinem Videoclip. Und wenn dir langweilig ist du Kartoffelchip, setz die Kopfhörer auf und nick’ einfach mit!

Cajus: Bei meinen Freunden gelt ich als der Spinner, der sich keine Sorgen macht. Schließlich denk ich frühestens übermorgen über morgen nach. Unbekümmert so wie’n schlafendes Baby geh’ ich leichtfüssig auf der hellen Seite der Macht wie’n Yedi. Für Wahnsinn zu crazy, für Angst zu unbeirrt, für Stress zu ruhelos, für’n Job zu unrasiert. Und ich kann lachen auch an den miesesten Tagen. Denn ich hör einfach auf das, was meine Speaker mir sagen. Mann, ich hab für Musik schon immer ein offenes Ohr gehabt und war noch nie allein, weil ich immer in ihr verloren war. Denn ohne fühl ich mich wie ein Junkie, der keine Schore hat, drum ist für mich das Überflüssigste auch sicher Oropax. Ja! Ey, Junge das hier ist mein Bereich! Denn hier komme ich nie an ‘nen Punkt, von dem aus ich nicht weiter weiß. Von hier kommt mein Drang, meine Energie, meine Leichtigkeit. Denn hier ist für mich das ganze Jahr über Reisezeit!

Roger: Ich schnapp mein Surfbrett und reite auf den Klangwellen Richtung Freiheit. Schliess die Augen, lass mich fallen, tauch in die Vibes ein. Mein Reisekofferradio ist alles, was ich brauche. Der Rest kann daheim bleiben, die Welt ist mein Zuhause. Jeder Augenblick ist kostbar und ich fühl mich steinreich. Mein Herz ist der Kompass, pack mir das Leben und beiß rein. Ich bin kein Einstein, kann so vieles nicht begreifen. Doch greif weiter nach den Sternen, egal ob ich sie nie erreiche. Wie ‘ne Motte immer auf der Reise in das Licht bis meine Flügel Feuer fangen oder es irgendwann erlischt. Mein Leben ist ein Riesenmix und der DJ bin ich. Wenn du willst dann komm und tanz mit mir und nick ein bisschen mit. Doch “Rewind Selectah” gibt es bei mir nicht! Auch wenn die Nadel skipt hab ich bis jetzt immer die Kurve gekriegt. Ich steh’ auf Leben, Liebe und gute Musik!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Captcha *