MAKE RACISTS AFRAID AGAIN!

Make racists afraid again
Der Spruch ist nicht von uns, aber er trifft es echt auf den Punkt. Make racists afraid again. Und zwar links und rechts vom Atlantik. Nach den Wahlen in den USA sehen sich die Ewiggestrigen weiter im Aufwind. In Koblenz versammelte sich zuletzt die europäische neue Rechte von AFD, FN, PVV, FPÖ samt weiteren Faschos aus Italien & Großbritannien um sich für die Wahlen 2017 zu positionieren. Sie beschwören das “Jahr der Patridioten” um irgendwann mal die Demokratie mit demokratischen Mitteln abschaffen zu können. In der Türkei zeigt Erdoğan schonmal wie das geht. Seit Trump scheint alles erlaubt. Und sie reiben sich die Hände. Sie verstecken sich nicht mehr. Sie schämen sich auch nicht mehr das auszusprechen was sie wirklich denken und vorhaben! Die unsägliche Hetzrede vom AfD-Vorsitzenden Bernd Höcke bezüglich des Holocaust Mahnmals in Berlin war ein weiterer Beweis dafür. Deshalb an uns alle – Make racists verdammt nochmal afraid again!!


Raggabund

Die beiden Brüder Paco Mendoza und Don Caramelo bündeln ihre Energien und beliefern als Raggabund ihre breite Fanbase mit Reggae, Latin und Dancehall. Ob gemeinsam mit ihrer Backingband The Dubby Conquerors (Gewinner des European Reggae Contest) oder als Soundsystemcrew, sind Raggabund immer ein Garant für energiegeladene Shows!